Berlin

Hockey Nachrichten

Olympic Qualifier: "Wir können nur gewinnen!"

Österreichs Nationalspieler Leon Thörnblom und Oliver Binder über das bevorstehende Highlight

 

21.10.2019 - Am 2./3. November trifft das deutsche Herrenteam im HockeyPark Mönchengladbach in zwei Spielen auf Österreich, um sich die Olympia-Qualifikation für Tokio 2020 zu erkämpfen. Nur der Gesamtsieger dieser beiden Partien wird im Sommer in Japan dabei sein. Die Österreicher gelten als Weltranglisten-Zwanzigster dabei als Außenseiter. Trotzdem ist die Konstellation sehr interessant, weil allein acht Leistungsträger aus dem aktuellen 22er Kader der Alpenrepublik in der Bundesliga in Hamburg spielen.

» weiter

Erweitertes System stößt an Grenzen

Nachlese zur U16-Länderpokal-Endrunde 2019 / Diskussion um Format und Termine

 

21.10.2019 - Mit der neuen Ausweitung von sechs auf acht Mannschaften pro Wettbewerb vergrößerte sich auch das Gesamtprogramm der U16-Länderpokal-Endrunde 2019. Erstmals wurde deshalb am Freitagabend bereits mit den ersten beiden Gruppenspielen begonnen, wobei hier nur die Hälfte der Teilnehmer zum Zuge kam, dafür die andere Hälfte ein noch kompakteres Pensum am Samstag und Sonntag (zusammen bis zu fünf Spiele über 50 Minuten) vor sich hatte. So war auch ein volles Programm am Samstag nötig, um die restlichen zehn Gruppenspiele durchzuziehen. Von 9 Uhr morgens bis nach 21 Uhr abends herrschte auf den beiden parallel liegenden Kunstrasenplätzen auf der Anlage der Stuttgarter Kickers Dauerbetrieb. Und schon am Sonntagmorgen ging es ab 9 Uhr mit den ersten Halbfinals weiter.

» weiterlesen

25. OHV Pokal Feld für Mädchen B und Knaben B

SG Rotation Prenzlauer Berg (Mädchen) und Zehlendorfer Wespen (Knaben) holen die Pokale

 

20.10.2019 - Die Mädchen der SG Rotation Prenzlauer Berg gewannen den OHV Pokal 2019 auf dem Feld. Mit 13:0 Toren gewannen sie das Turnier vor dem punktgleichen Berliner SC, der auf 12:1 Tore kam. Beide Teams blieben ungeschlagen und trennten sich gegeneinander torlos 0:0. Den dritten Platz belegte der Erfurter HC, vor der Potsdamer Sport Union, dem TSV Falkensee und dem Osternienburger HC.

Bei den Jungen siegten die Zehlendorfer Wespen. Sie besiegten die Potsdamer Sport Union im Endspiel mit 3:1. Das Spiel um Platz 3 gewann der Cöthener HC 04 gegen den Pritzwalker FH mit 3:0.

Alle Ergebnisse gibt es auf der Sonderseite.

» zum OHV Pokal

Zwischenrunden der Deutschen Meisterschaft der Jugend

Drei Berliner Teams qualifizieren sich für die Endrunde

 

20.10.2019 - Bei den Mädchen A qualifizierten sich die Zehlendorfer Wespen für die Endrunde. Sie schlugen im Halbfinale ihrer Gruppe den TSV SCHOTT Mainz mit 9:0 und gewannen das Endspiel gegen den Gastgeber Crefelder HTC mit 3:2.

In der Weiblichen Jugend B gewann der Berliner HC seine beiden Spiele mit 5:1 gegen den Harvestehuder THC und mit 5:0 gegen die TG Frankenthal. Der Berliner SC vorlor sein Gruppen-Endspiel mit 3:0.

Auch bei der Weiblichen Jugend A konnte sich der Berliner HC durchsetzen. Er gewann 3:2 gegen Rot-Weiss Köln und 4:0 gegen Eintracht Braunschweig. In dieser Altersklasse musste sich TuS Lichterfelde erst im Shootout geschlagen geben.

Bei den Jungen hat es kein Team in das Gruppen-Endspiel geschafft. Alle Ergebnisse gibt es wie immer auf der Sonderseite:

» zur Sonderseite DM Jugend

Hockey-Verband Mecklenburg-Vorpommern

Günther Lepsow gestorben

 

15.10.2019 - In stiller Trauer haben auch wir davon Kenntnisnehmen müssen, daß der langjährige Präsident und Ehrenpräsident des Hockey-Verbandes Mecklenburg-Vorpommern Günther Lepsow am 07.10.2019 verstorben ist. Zu diesem schmerzlichsten Verlust möchten wir – auch im Namen der Hockeyspieler aus Mecklenburg-Vorpommern – unsere herzliche Anteilnahme ausdrücken.

Wir hatten das Glück, mit Günther eine sehr lange Strecke unseres Lebens gemeinsam zu gehen. Unvergessen für uns ist der gemeinsame Beginn des Hockeyspielens in Mecklenburg-Vorpommern und die langjährige ehrenamtliche Arbeit im Präsidium des Hockey-Verbandes MV. Diese Zeit war eine Bereicherung unseres Lebens, die wir nicht missen möchten. Wir sind dankbar für so manche Begegnung auf sportlichen und persönlichen Gebiet. Wir trauern um unseren sehr geschätzten Sportkameraden.

So wird das Bild seiner Persönlichkeit auch in unserer Erinnerung weiterleben als das eines lebensbejahenden, plichtbewußten und aufrechten Freundes sowie jederzeit hilfsbereiten Menschen.

Jürgen Neumann
Präsident des HVMV

Franz-Schmitz-Pokal uind Hessenschild

Berliner Mädchen gewinnen den Hessenschild 2019, Jungen belegen Platz 4

 

13.10.2019 - LETZE MELDUNG: Die Mädchen schlugen Westdeutschland im Halbfinale nach Shootout 6:5 und gewannen das Finale gegen Hamburg mit 3:0. Die Jungen verloren ihr Halbfinale im Shootout gegen Hamburg und das Spiel um Platz 3 gegen Baden-Württemberg mit 2:8.

12.10.2019 - Beide Berliner Teams haben sich bei der Endrunde der Länderpokale für das Halbfinale qualifiziert.

Die Mädchen unterlagen zwar im ersten Spiel den Bremerinnen mit 1:4, setzten sich aber dann gegen Team 8 mit 6:0 und gegen Hessen mit 4:0 durch. Im Halbfinale treffen sie morgen auf Westdeutschland.

Die Jungen gewannen alle drei Gruppenspiele: 3:0 gegen Rheinland-Pfalz/Saar, 5:2 gegen Bayern und schliesslich 2:1 gegen Westdeutschland. Sie treffen morgen auf Hamburg.

» zur Sonderseite Länderpokale

Schiris: Meister zum 300. Mal

Die Berlinerin Michelle Meister leitete am Samstag das 300. Bundesligaspiel ihrer Karriere

 

12.10.2019 - Beim heutigen Damen-Bundesligaspiel zwischen dem Berliner HC und dem Club an der Alster hat Michelle Meister an der Seite von Jan Borgmann ihr 300. Bundesligaspiel geleitet. Vor der Partie gratulierten auch die beiden Mannschaftsführerinnen Viktoria Huse (l.) und Jana Gonnermann (r.). Zudem gab es Blumen vom Schiedsrichter- und Regelausschuss (SRA) des DHB.

1. BL: UHC-Damen bringen Mannheimer HC erste Saisonniederlage bei

DHC-Damen straucheln auch gegen HTHC / Nürnberger Herren schöpfen Hoffnung

 

13.10.2019 – Der 11. Spieltag hat dem Mannheimer HC bei den Damen die erste Saisonniederlage gebracht. Im Topspiel beim UHC Hamburg (Foto: Marlene Wiewiorra) unterlag das Team von Trainer Nicklas Benecke mit 0:2. Da gleichzeitig die Düsseldorfer Damen gegen den HTHC nur zu einem 1:1-Unentschieden kamen, zog der Uhlenhorster HC in der Staffel B an den nunmehr punktgleichen Düsseldorferinnen vorbei auf Rang eins, hat aber zudem auch noch ein Spiel weniger auf dem Konto.

» zur hockeyliga-Berichterstattung

2. Bundesliga: Satter Vorsprung für TuSLi-Damen

Lichterfelde überwintert mit Zehn-Punkte-Polster / GHTC-Herren überholen DHC

 

13.10.2019 - In der 2. Bundesliga überholte bei den Herren der Gladbacher HTC (4:2 in Neuss) den spielfreien Düsseldorfer HC und geht als Tabellenführer der Gruppe Nord in die Winterpause. Im Süden führt der SC Frankfurt trotz des kleinen Rückschlags beim 2:2 gegen Stuttgart die Tabelle zum Hinrundenabschluss an. Bei den Damen geht TuS Lichterfelde mit satten zehn Punkten Vorsprung als Süd-Tabellenführer in die Winterpause. Viel spannender ist es im Norden, wo der Bremer HC mit 1:2 in Duisburg seine erste Saisonniederlage bezog und Club Raffelberg nach Punkten gleichzog. Bis zum 18. April 2020 ist nun Winterpause in der zweiten Liga.

» Zur 2. Bundesliga Herren
» Zur 2. Bundesliga Damen

U16-Länderpokal: Pokale an Berlin-Mädchen und Hamburg-Jungen

Endrunden beim 67. Franz-Schmitz-Pokal und 65. Hessenschild / Erstmals „Team 8“

 

14.10.2019 - Mit den Siegen der Mädchen von Berlin und der Jungen von Hamburg endeten die U16-Länderpokal-Endrunden 2019 in Stuttgart. Die Berliner Mädchen siegten im Endspiel gegen Hamburg mit 3:0 und holten sich nach einer 25-jährigen Durststrecke zum insgesamt neunten Mal den Hessenschild, der zum 65. Mal ausgespielt wurde. Beim 67. Franz-Schmitz-Pokal der Jungen schlug Hamburg im Finale die Auswahl des Westdeutschen Hockey-Verbandes mit 5:1. Es war der sechste Triumph der Hanseaten in dem Pokalwettbewerb der Jungen. Gastgeber HTC Stuttgarter Kickers glänzte mit einer hervorragenden Ausrichtung, zu der sonniges Spätsommerwetter seinen Teil beitrug.

Live-Informationen gibt es auf der Sonderseite.

» zur Sonderseite Länderpokale

Ostdeutscher Hockey-Verband

Die Ostdeutsche Meisterschaften sind entschieden

 

06.10.2019 - Die Ostdeutschen Meisterschaften sind entschieden. Ostdeutsche Meister wurden:

Mädchen A: Zehlendorfer Wespen
Weibliche Jugend B: Berliner HC
Weibliche Jugend A: Berliner HC

Knabenn A: Zehlendorfer Wespen
Männliche Jugend B: Berliner SC
Männliche Jugend A: Berliner HC

Die Meister und die Vizemeister haben sich für die Zwischenrunde der Deutschen Meisterschaft qualifiziert.

» zu den Ostdeutschen Meisterschaften

Hallen-EM: Die Hoffnungsträger für Olympia 2024 spielen bei der Heim-EM

Bundestrainer Valentin Altenburg tritt bei der Hallen-EM mit Paul Dösch als Kapitän an

 

01.10.2019 - Bei einem Pressetermin in der Hauptstadt stellte der Deutsche Hockey-Bund heute das sportliche Konzept für die Hallenhockey-Europameisterschaft der Herren vor, die vom 17. bis 19. Januar im Horst-Korber-Sportzentrum in Berlin-Charlottenburg stattfinden wird. „Der Olympiakader für Tokio 2020 wird dort nicht auflaufen, weil in dieser Phase bereits die Vorbereitungen auf die FIH Pro League und die Olympischen Spiele begonnen haben“, so Valentin Altenburg, der Chef-Bundestrainer für den männlichen Nachwuchs beim DHB. „Stattdessen präsentieren wir dort einen Großteil der Kandidaten für das Olympiateam in Paris 2024.“

» weiter

Nachrichten Archiv 

Weitere Nachrichten finden Sie hier:

» zum Nachrichten Archiv

 
22. Oktober 2019

» Nachrichten Archiv


Oktober 2019
Sportdeutschland.TV
Apps für den Ergebnisdienst
YouSport
 

» Impressum   » Datenschutz © 2019 • hockey.de